Zum Hauptinhalt springen

Faba und Nox

In einem majestätischen Reich, weit weit weg, wo Feen und Elfen Seite an Seite leben, lebt eine besondere, kleine Fee und ihr Name ist Faba.

Faba ist winzig, hat spitze Ohren und violette Flecken in ihren hellbraunen Augen. Ihre Sommersprossen und die Wangen mit ihren Grübchen geben ihr ein niedliches
Aussehen. Die Fee ist als die süßeste Fee im Reich bekannt und wird von allen Bewohnern aus dem Königreich Fairwind geliebt.

Ihre Geschichte beginnt...

Liebe Gäste der Märlistadt ™

Wie all die Jahre zuvor ist die Märlistadt ™ ein beliebter Treffpunkt für Gross und Klein sowie Freunde und Bekannte in der schönen, besinnlichen Adventszeit. 

Kostenlos mit dem Karussell fahren, den verschiedenen musikalischen Klängen zuhören, sich einen Glühwein oder Glühmost aus der schönen und einzigartigen Märlitasse gönnen, einen der vielen verschiedenen kulinarischen Leckerbissen der Verkaufsstände geniessen, beim Einkaufsbummel in den zahlreichen, weihnachtlich geschmückten Altstadtläden Schönes entdecken und zum Ausklang ein Nachtessen in einer der verschiedenen Gastronomien in Stein am Rhein geniessen. Dies ist doch ein perfekter Tag und solche Tage können Sie mehrmals in der Adventszeit einplanen, denn die Märlistadt ™ ist wieder vom 02. Dezember 2020 bis zum 03. Januar 2021 für sie da.

Lassen Sie sich mit diesem vielfältigen Angebot vorweihnächtlich verzaubern und besuchen Sie auch den 11. Mittelaltermarkt, den Märliherztag oder nehmen an den kostenlosen Märli-Führungen durch die Märlistadt ™ teil.

Zum 1. Mal wird es einen Fotowettbewerb geben und auch den Märliweg-Wettbewerb gibt es dieses Jahr wieder, bei dem tolle Preise auf die Gewinner warten.

Selbstverständlich können Sie sich auch einfach in aller Stille vom wunderschön beleuchteten Weihnachtsbaum und der Altstadt in die einzigartige, magische Adventszeit verführen lassen. Die Märlistadt ™ eignet sich ideal für Ihren Firmenanlass in Stein am Rhein. Einmalig märchenhaft.

Ich freue mich jetzt schon, Sie an der Märlistadt ™ 2020 begrüssen zu dürfen.